brandschutztechnik

Feuerlöscher sind heutzutage ein Muss!

Um Leben und Sachwerte bei einem Brand zu retten, ist die Funktionssicherheit und Qualität bei einem Feuerlöscher von hoher Wichtigkeit. Wer noch keine Feuerlöscher besitzt, sollte sich so schnell wie möglich einen zulegen. Gute Feuerlöscher finden Sie zum Beispiel bei dem Bavaria-Feuerlöschershop.

Eine regelmäßige Wartung der im Haus vorhandenen Feuerlöscher ist unerlässlich. Da die meisten Feuerlöscher schon beim Einzug in der Wohnung vorhanden sind, sind rund die Hälfte aller privat genutzten Feuerlöscher viel zu alt oder dem Besitzer ist das Alter nicht einmal bekannt. Desweiteren ist es ein Problem, dass Feuerlöscher die beim Discounter oder Baumarkt gekauft wurden, von dem Kunden selber gewartet werden müssen. Allerdings denkt kaum ein Verbraucher an den wichtigen Check. Regelmäßig geprüft werden ausschließlich 50 Prozent der privaten Feuerlöscher. Das Fazit zeigt, dass die Sicherheitsmängel bei dem Thema Brandschutz sehr erheblich sind. Die Brandschutzexperten warnen davor die Wartung zu vernachlässigen, da durch chemische Prozesse die Wirkung der Löschmittel im Laufe der Zeit nachlässt.

Selbst wenn der Feuerlöscher von außen keine Mängel aufweist, ist nicht garantiert, dass er im Ernstfall auch voll funktionsfähig ist. Aus diesem Grunde ist es unabdingbar die Sicherheitsüberprüfung von einem Fachmann durchführen zu lassen.

Einen Fachmann für Brandschutztechnik zu Rate ziehen

Einen solchen Fachmann finden Sie beispielsweise bei Jonkanski Brandschutztechnik aus Münster. Neben der Sichtprüfung muss jedoch auch die Prüfung der korrekten Anzeige an der Zentrale am Feuerwehr-Bedienfeld durchgeführt werden. Desweitern ist es wichtig einen Funktionstest der Alarmierungseinrichtung und der Brandfallsteuerungen zu tätigen. Die Kontrolle der Störungserkennung sowie die Überprüfung der Sicherheitsstromversorgung sind weitere wichtige Punkte die Sie nicht vernachlässigen sollten. Es ist zudem wichtig zu wissen, dass die Akkumulatoren nach spätestens vier Jahren zu ersetzen sind. Je nach Bundes- und Landesrechtlichen Vorschriften, Verordnungen etc. sind kürzere Fristen für die Wartung und Überprüfung der Feuerlöscher zu beachten und einzuhalten. Die im den Feuerlöschern enthaltenen Löschmittel können im Laufe der Zeit aufgrund der äußeren Einflüsse wie zum Beispiel Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Verschmutzungen, Erschütterung oder unsachgemäße Behandlung, nutzlos werden. Daher ist es wichtig mindestens alle zwei Jahre seinen Feuerlöscher durch einen Sachkundigen prüfen zu lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s